Wohnungen der KiWoG für Geflüchtete

Der Krieg in der Ukraine bewegt uns alle. Wir wollen unsere ukrainischen Nachbarn unterstützen. Die Landeshauptstadt Kiel und die Kieler Wohnungsgesellschaft unterstützen Menschen aus der Ukraine, die in Deutschland dringend Wohnraum benötigen.

Viele sind aktuell auf der Flucht – darunter hauptsächlich Frauen und Kinder. Sie brauchen Wohnraum, deshalb hat die Kieler Wohnungsgesellschaft in Abstimmung mit dem städtischen Amt für Wohnen aktuell zehn Wohnungen dafür zur Verfügung gestellt. Unterstützung bekamen wir dabei vom christlichen Verein in Kiel, der die Ausstattung der Häuser mit den nötigsten Dingen des Alltags übernommen hat.


weitere Nachrichten


Modellprojekt: Smartes und altersgerechtes Wohnen im Quartier Marthas Insel

Wir möchten ältere Menschen dabei unterstützen, möglichst lange in ihrem gewohnten nachbarschaftlichen Umfeld wohnen zu bleiben. Dafür bieten wir…


KiWoG unterstützt bei der Verwaltung des neuen Frauenhauses

Viel Licht, hellgrüne Flurwände, große Aufenthaltsräume mit modernen Einbauküchen und Schlafzimmer mit breiten Betten: Im nagelneuen Kieler Frauenhaus…


Spatenstich für Neubauprojekt in der Timkestraße

In Wellingdorf plant die Kieler Wohnungsgesellschaft (KiWoG) das Projekt „Familienwohnen am Tilsiter Platz“. In der Timkestraße 69 entstehen insgesamt…


Ansprechpartnerin

Kommunikation

Greta Pasemann

Holstenbrücke 8-10
24103 Kiel
0431 710 38 93 52
pasemann(at)ki-wog.de